Freizeitpark Am Emsdeich | Erfahrungsbericht

Posted by

Unser kleiner Ausflug mit dem Defender hat uns in Richtung Ostfriesland gebracht. Dort haben wir uns für einen Campingplatz entschieden. Damit wir unsere Erfahrungen bestmöglich teilen können, haben wir einen kleinen Bericht mit Bewertungen zusammengestellt, der unsere Eindrücke und Empfindungen Wiederspiegelt. Darüberhinaus soll er Dir einen guten Überblick über den Campingplatz geben, damit die Entscheidung für eine Platzwahl leichter fällt.

Bewertungsschema

Wir haben für die Bewertung verschiedene Kategorien festgelegt, die auch bei späteren Bewertungen für andere Campingplätze Verwendung finden sollen. Die einzelnen Kategorien werden dann mit 0 – 5 Sternen bewertet. Dazu kommt noch eine kleiner Erläuterung, warum wir so entschieden haben.

Campingplatz am Emsdeich

Stellplatz: * * * *

Die Größe der Stellplätze ist sehr angenehm – also auch für größere Wohnwagen / Wohnmobile geeignet ( 10 Meter + ). Jeder Stellplatz hat einen Stromanschluss CEE Stecker und teilweise bieten die Plätze auch Wasser und Abwasser Anschlüsse. An einigen Plätzen kann das Auto mit an den Platz – an den anderen stehen nummerierte Parkplätze zur Verfügung. Die Stellplätze sind  frei von Blättern und Müll – der Rasen sieht gepflegt aus.  Der Zeltplatz ist nicht in Parzellen unterteilt  – der Platz kann je nach Verfügbarkeit frei gewählt werden. Nachteil am Zeltplatz ist, dass leider nur 2 Steckdosen für den gesamten Zeltplatz zur Verfügung stehen. Ein min. 25 Meter langes Stromkabel muss mitgebracht werden, um am Zelt Strom zu haben. Der Campingplatz hat Insgesamt  350 Stellplätze, davon sind einige mit Dauercampern belegt.

 

Sanitäre Anlagen: * * *

Die Anlagen sind sauber und gepflegt, dennoch älteren Semesters. Zum trocknen der Hände stehen Handföhne zur Verfügung. Die Duschen sind sehr geräumig und mit einem eigene Waschbecken ausgestattet. Leider wird beim Duschen 90 % der Kabine nass. Eine kleine Bank mit Haken für die Bekleidung ist vorhanden und vor Wasser geschützt. Das Duschen kostet pro 6 Minuten 0,50 €. Die Sanitären Räume sind nur von Campingplatzgästen mit einem Schlüssel betretbar. Auf dem gesamten Campingplatz stehen 4 Waschhäuser zur Verfügung, 2 davon sind mit Koch und Spülgelegenheiten ausgestattet. Sehr kleine Spüle allerdings mit zwei Kochplatten ( zu bezahlen ). Waschmaschine und Trockner sind vorhanden ( zu bezahlen ) und die Anzahl der Toiletten und Duschen kann bei voller Belegung des Platzes knapp werden.

Zusatzangebote: * * *

Der Campingplatz bietet folgende Zusatzangebote:

  • Imbiss
  • Kiosk ( klein )
  • Brötchenservice ( sogar per WhatsApp ) Preis für ein normales Brötchen 21 Cent
  • Großes Restaurant ( eher schick ) nicht so Campertauglich
  • WLAN ( kostenpflichtig )
  • Großer Spielplatz – kleinere auf dem Platz verteilt
  • Badesee
  • Angeln
  • Windsurfen
  • DiscGolf Anlage
  • Kleine Wohnfässer und Familienlodges können gemietet werden
  • Partys auf dem Gelände ( meistens für Kinder und Jugendliche )
  • Kostenlose Müllbeutel an der Rezeption

Ingesamt sind dies schon einige Angebote die der Campingplatz bietet. Jedoch im direkt Vergleich mit anderen Angeboten auf Campingplätzen fehlt uns etwas. Ein kleiner Supermarkt oder das kostenlose WLAN sind dabei nur ein paar Punkte die uns fehlten.

Personal: * * * *

Das Personal war sehr Freundlich und bemüht – es gab für uns gute Erklärungen der Begebenheiten und wir haben alles sofort verstanden. Vor Ort ist ein Sicherheitsdienst, der Abends und wahrscheinlich auch in der Nacht, nach dem Rechten sieht. Für unser Empfinden sind die Bürozeiten in der Saison sehr kurz, wir kamen gegen ca. 19:45 an und das Büro war nicht mehr besetzt. Jedoch besteht die Möglichkeit über einen Telefonanruf noch auf den Platz zu kommen, was dann auch gar kein Problem mehr darstellte.

 

Preis: * * * *

Der Campingplatz ist Preislich vollkommen in Ordnung. Eine genaue Preisbereich findet ihr hier. Es gibt verschiedene Rabatte für Clubmitglieder ( DCC / ACSI usw.) und der Preisunterschied zwischen Zeltplatz und normalem Stellplatz ist nicht sehr hoch. Die Strompauschale auf dem Zeltplatz beträgt 1,50 € pro Tag, auf einem normalen Stellplatz wird pro Kilowatt abgerechnet (0,50 € pro kWh). Hinzu kommt noch eine Wasser- und Müllpauschale von 1,50 € pro Tag. Wie schon erwähnt kostet das Duschen pro 6 Minuten 0,50 €.

Lage:

Der Campingplatz ist gut gelegen, zwischen zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten die auch gut mit dem Fahrrad erreichbar sind. Der nächste Lebensmittelladen ( Netto ) ist ca. 2 Kilometer entfernt und kann auch mal zu Fuß erreicht werden. Ein großes Einkaufscenter ist ca. 11 Kilometer entfernt. Die Stadt Papenburg ist ca. 13 Kilometer entfernt, dort haben wir die Werftbesichtigung der Meyerwerft gemacht. Diese kostet ca. 13 € für einen Erwachsenen. Genauere Infos dazu gibt es auf der Internetseite der Meyerwerft. Wer noch ein wenig weiter fahren möchte, kann nach Emden fahren. Dort gibt es Dat Otto Huus zu besichtigen und ist für 2 € für einen Erwachsenen auch sehr günstig. In der näheren Umgebung (ca. 20 Km) gibt es kleinere Städtchen und Dörfer mit netter Einkaufsstraße.

 

Gesamtpunktzahl: 3,5 Sterne

 

Fazit: Für kurze Übernachtungsstops oder ein Wochenende ist der Platz durchaus zu empfehlen. Für längere Aufenthalte fehlte uns das gewisse Etwas.  Durch die zahlreichen Spielplätze und den flach abfallenden Badesee wahrscheinlich eher ein Campingplatz für Eltern mit Kindern. Heutzutage kann man auf einem Comfortcampingplatz kostenfreies WLAN und modernere Sanitärgebäude erwarten. Alles in allem ein solider Campingplatz mit einer guten Grundausstattung.

Hier geht es zu der Internetseite des Campingplatz: Freizeitpark am Emsdeich

Blog Post Location

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.