Defender | Kosten für den Camperausbau!

Posted by

Dieses mal wollen wir Klartext reden! Bevor Du an einen Camperausbau denkst, solltest Du dich genau über die anstehenden Kosten informieren – etwas was wir nicht wirklich gemacht haben. Damit das Dir nicht passiert, listen wir nun in mehreren Teilen unsere gesamten Kosten für den Innenaus- und umbau für dich auf!

Camperausbau – mit diesen Kosten kannst du rechnen!

Natürlich kommt es auf den individuellen Ausbau an, den du anstrebst, welche Teile und welche Kosten auf dich zukommen. Wir geben dir hier schonmal einen Überblick wie teuer (oder günstig) es werden kann.

Fensterisolierung

Da wir zu Beginn unseres Ausbaus im Defender schlafen mussten(wollten), da noch kein Dachzelt vorhanden war, entschieden wir uns dazu eine Verdunkelung und zugleich Isolierung der Fenster selber zu machen. Fertige Konzepte für Thermomatten für den Defender gibt es, waren uns aber einfach zu Teuer und wir wollten schließlich so viel wie nur möglich selber machen! Wie wir das genau gemacht haben, kannst du hier nachlesen oder hier das passende Video anschauen.

Folgende Kosten ergaben sich daraus für uns:

Thermomatten DIY Set: ca. 75 € bei Amazon http://amzn.to/2qMiv1h *
Magnete zum einnähen: ca. 12 € bei Amazon https://amzn.to/2ImM4iz *

Defender reinigen

Damit der Defender ordentlich sauber wurde, haben wir ihn zunächst komplett ausgeräumt und von allen überschüssigen Resten befreit. Teilweise mussten wir die stellen nur mit Wasser sauber machen, an anderen Stellen haben wir mit Klebstoffentferner nachgeholfen.

Folgende Kosten ergaben sich daraus für uns:

Klebstoffentferner: ca. 15 € bei Amazon  http://amzn.to/2u49AtB *

Abdichten

Wie wir zuvor schon hier beschrieben haben, folgte als nächstes das abdichten des Heckbereichs des Defenders. dafür haben wir Karrosseriedichtmasse in alle Fugen des Heckbereichs geschmiert, damit dort keine Feuchtigkeit mehr durch kommt.

Folgende Kosten ergaben sich daraus für uns:

Karrosseriedichtmasse: ca. 12,50 €  http://www.korrosionsschutz-depot.de/fuellstoffe/dicht-und-klebmassen/karosserie-kleb-und-dichtmasse/karosseriedichtmasse-korroflex-streichbar-1kg *
Owatrol-Öl: ca. 21 € bei Amazon  http://amzn.to/2k32nQD *

DIY Reserveradabdeckung

Damit unser Reserverad ein wenig vor der Sonne geschützt ist, aber auch unser Logo mit dem Hinweis auf unseren YouTube Kanal platz findet, haben wir eine eigene Reserveradabdeckung entworfen. Dazu haben wir eine Abdeckung von Paddockspares mit Lack besprüht. Wie wir das genau gemacht haben, kannst du hier sehen.

Folgende Kosten ergaben sich daraus für uns:

Reserveradabdeckung: ca. 32 €  http://www.paddockspares.com/pm281-moulded-spare-wheel-cover-750r16-235-85r16-265-75r16-plain-black.html
Sprühlack: ca. 9 €  https://amzn.to/2kU34P7 *

Schallisolierung

Um die Lautstärke während der Fahrt in Grenzen zu halten, haben wir die meisten Bereiche im Defender mit Alubutyl zur Schallisolierung beklebt. Hier kannst du nachlesen wie wir das genau gemacht haben.

Alubutyl: ca. 64 €  http://amzn.to/2f7LDes *

Wärmedämmung und Teppich verlegen

Nicht nur schön leise soll es sein, sondern im beste Fall auch ein wenig wärmer. Dazu haben wir den Innenraum an Dach und Boden mit Armaflex verkleidet. Das Armaflex soll die Kälte draußen halten und uns im inneren schön warm! Wir haben ungefähr 10 qm Armaflex verklebt, wobei es sich an manchen stellen nicht vermeiden lässt das man verschnitt hat. Auf das Armaflex haben wir zusätzlich am Boden Teppich geklebt, damit wir damit den Boden besser schützen können. Wie wir das genau gemacht haben, kannst du hier nachlesen oder hier und hier im Video schauen.

Armaflex: ca. 90 € (10qm)  http://amzn.to/2mujJaN *
Teppich: 2,49 pro qm  https://www.poco.de/500364502/nadelfilz-schwarz-1
Alternative: ca. 30 € für 2×1 m https://amzn.to/2IbZDl6 *

 

Lenkrad & Snowcover

Unser altes Lenkrad war nicht mehr so schön und recht abgenutzt. Das haben wir durch ein gleiches ausgetauscht. Zusätzliche haben wir vorne auf dem Lufteinlass für die Heizung ein Snowcover montiert, damit bei Schnee oder vielen Blättern unsere Heizung trotzdem genug Luft ansaugen kann. Hier kannst du schauen wie wir das gemacht haben!

Snowcover:  ca. 50 € http://www.allrad-kontor24.de/shop/pi.php/Schneehaube-Lufteinlass-Heizung-Land-Rover-Defender1.html

Bodenblech abdichten

Damit weniger Feuchtigkeit eindringen kann bzw. die Verbindung von Karosserie und Bodenblech besser geschützt ist. haben wir dort neues Fettband verlegt! Hier kannst du dir genau anschauen wie wir das gemacht haben.

Mike Sanders Fettband: ca.12 € http://amzn.to/2voBQXb *

Kosten für unseren Camperausbau Teil I

Aus den ganzen oben beschrieben Arbeiten und den Kosten für die Materialien ergibt sich eine Gesamtsumme von  478,50 € (Der Betrag weicht evtl von den oben beschrieben Angaben ab. Die Preise können sich ändern und/oder haben wir noch Sachen ergänzt die wir vorher vergessen haben aufzulisten).

Das ganze haben wir hier auch nochmal in einem Video zusammengefasst:

 

Das sind also die Kosten für unseren Camperausbau! Wie viel hast du bisher für deinen Camperausbau ausgegeben? Hinterlass uns gerne deine Antwort in den Kommentaren!

Dominik & Pascal

Blog Post Location

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.