Atemberaubende Sehenswürdigkeiten

Posted by

Atemberaubende Sehenswürdigkeiten

Die Schweiz ist bekannt für ihre Präzision der Uhrwerke und anscheinend überträgt sich diese Präzision auf das Gemüt der Menschen hier  – die Schweizer sind gelassen und lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen!

Ob ein freundliches Grüssech oder Grüezi(Regional Abhängig), egal wo Du hinkommst wirst Du nett von den Schweizern empfangen! Es gibt kein Drängeln an der Kasse und auch der Verkehr auf den Straßen scheint ein völlig anderer zu sein als hier bei uns in Deutschland. Man fühlt sich als wäre man in einer komplett anderen Welt – einer scheinbar besseren.

Schweiz – Eine Bindung fürs Leben

Das erste mal das wir in der Schweiz waren, war kurz nach meiner Geburt. Ich war erst 3 Monate alt und wollte nicht wirklich viel essen. Trotz aller gegenläufigen Meinungen man könne nicht mit einem „kranken“ Kind in den Urlaub fahren, es wäre doch verantwortungslos, haben meine Eltern sich dagegen entschieden und wir sind mit der Familie gemeinsam in die Schweiz gefahren. Wie es der Zufall manchmal so will, entschied sich mein Vater dafür in das schöne Lauterbrunnen Tal zu fahren. Seitdem ersten Tag war es wie eine Bindung fürs Leben! Kaum angekommen erholte ich mich schnell und fing an richtig Gesund zu werden, was sich in meinem Gewicht widerspiegelte, sehr zur Freude meiner Eltern!

Berner Oberland – eine zweite Heimat

Es heißt immer der Weg ist das Ziel, unser Ziel war immer das schöne Lauterbrunnental in der Schweiz! Gelegen im Berner Oberland inmitten der berühmten Berge Eiger, Mönch und Jungfrau. Wenn man morgens aufsteht, der erste Blick auf die gewaltigen Berge fällt, fühlt man sich jedes mal wie in einem Märchen, ein Märchen welches für uns fast zu einer zweiten Heimat geworden ist. Jedes mal wird man gefragt was man denn in der Schweiz, dem teuren Land, will – ein kleines Bild genügt um alle Stimmen verstummen zu lassen. Die Atemberaubende Sicht auf die Berge entschädigt für so manches – auch für höhere Lebenshaltungskosten.

Schweiz und seine Sehenswürdigkeiten

Immer ausgehend von Lauterbrunnen haben wir viel gesehen, leider noch lange nicht alles. In diesem Artikel stellen Wir  Dir ein paar Sehenswürdigkeiten vor.

Grindelwald First Cliff Walk

Von Lauterbrunnen ist man mit dem Auto in ca. 20 Minuten im schönen Grindelwald angekommen. Eine fahrt mit der Bahn ist ebenfalls möglich jedoch nicht zwingend notwendig wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Parkmöglichkeiten gibt es in Grindelwald genügend, nur sollte man sich im Vorhinein im klaren darüber sein wie lange man sich dort aufhalten möchte.

Mit der Gondelbahn ging es von der Station Grindelwald bis auf 0000m Höhe hinauf auf den First, den „Hausberg“?? von Grindelwald. Gerade erst im September 2015 wurde dort eine neue Attraktion von Touristen eröffnet – der First Cliff Walk by Tissot. Ein Video dazu findet ihr hier. Eine Aussichtsplattform die um den Berg herum gebaut wurde, von der du eine Atemberaubende Aussicht über die Berglandschaft hast und steil nach unten blicken kannst.

Schilthorn – Frühstück mit James Bond

Eine weiteres Highlight findest du auf 2971m , das 360° Restaurant auf dem Schilthorn. Noch im Jahre 1968 war das Schilthorn den meisten wohl nicht bekannt, doch das änderte sich schlagartig. In diesem Jahr wurde eine der bekanntesten Filmreihen dort gedreht – James Bond im Geheimdienst ihrer Majestät! Der Film spielt in mehreren verschiedenen Schweizer Orten, unteranderem auch auf dem Schilthorn. Im Film noch eine Forschungsstation, ist es Heute eines der höchsten Restaurants der Welt. Früh morgens wenn die Sonne gerade aufgeht, kannst Du schon mit der Gondel den Weg auf den Berg antreten, um dann ein leckeren Brunch auf 2971m zu erleben. Mit dem Blick über die Schweizer Alpen und einem sehr beeindruckenden Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau lässt es sich sehr gut essen. Wie das genau aussieht kannst Du dir in diesem Video einmal anschauen.

Der stolze Preis von <    > CHF ist nicht gerade günstig, jedoch wirst du mit einem Atemberaubendem Erlebnis belohnt. Was Du noch alles dort oben erleben kannst, haben wir für Dich hier nochmal genauer erklärt.

Der höchste Bahnhof Europas – Top of Europe

Nicht nur eines der höchsten Restaurants, sondern auch den höchsten Bahnhof Europas kannst du im Berner Oberland erleben. Vom Schilthorn konntest Du schon einen Blick hinüber werfen, trotzdem solltest Du den Weg zum Jungfraujoch selber antreten. Ein Tunnel durch das Bergmassiv von Eiger, Mönch und Jungfrau führt Dich in einer Stunde auf 3454m über dem Meeresspiegel, dem höchsten Bahnhofs Europas. Dort angekommen führt der Weg Dich durch kleine Souvenir Shops, den höchsten Uhrenladen der Welt, raus auf den Aletschgletscher. Schau Dir am besten diese Video an um direkt den Wahnsinns Ausblick vor Augen zu haben!

Bei diese Aussicht ist der Preis von <   > CHF schon fast vergessen, oder ?

Eispalast auf über 3000m

Nicht nur der höchste Bahnhof Europas lässt sich in der Schweiz bewundern, sondern auch eine 1000 m2 große Eislandschaft 20m unter der Aussichtsplattform auf dem jungfraujoch lädt zu bestaunen ein. Ganzjährig kannst Du dort verschiedene Eisskulpturen bewundern die von Hand in das Eis gehauen werden und immer wieder verändert werden. Wie die Skulpturen aussehen kannst du am besten hier schon einmal gucken.

Jeder Besuch in der Schweiz lohnt sich also. Hier haben wir Dir ein paar Möglichkeiten gezeigt die Du im Berner Oberland entdecken kannst. Natürlich gibt es noch viel mehr zu sehen, dass sind aber aus meiner Sicht die schönsten Dinge die Du dort sehen kannst.

Warst Du schon mal im Berner Oberland oder gar auf dem Jungfraujoch? Lass uns gerne deine Eindrücke und Meinungen da und schreib uns einen Kommentar. Hast Du noch einen Geheimtipp für uns den wir noch nicht kennen?

#StartYourOwnAdventure

 

 

Blog Post Location

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.